Partnerschaftsverein Wächtersbach-Troizk e.V.
Partnerschaftsverein Wächtersbach-Troizk e.V. 

Unsere Partnerstadt TROIZK

Stadtwappen

Troizk wird 40 Jahre alt!

Seit dem 1. Juli 2012 ist Troizk jetzt ein Stadtteil von Moskau!

Seit Mitte der 90er Jahre besteht zwischen den Städten Troizk und Wächtersbach eine enge und gewachsene Partnerschaft, auch wenn beide Städte sich doch sehr von der Struktur unterscheiden.

So ist Troizk mit 35.000 Einwohnern wesentlich größer als Wächtersbach.

28 km südlich von Moskau gelegen hat Troizk den Charakter einer jungen Satellitenstadt.

Die Stadtrechte wurden Troizk erst 1997 verliehen.

Troizk galt in der Zeit des Kalten Krieges als "Geheime Stadt". Das lag an den zahlreichen wissenschaftlichen Instituten, die hier ihren Standort hatten und nach wie vor haben. In Troizk ist eine der weltweiten größten Anlagen zur Elektronen-Beschleunigung installiert. Die Forschungsinstitute arbeiten auf den Gebieten der Kernforschung, Hochdruckphysik, Spektroskopie, Hochenergiephysik, Quantenradiophysik, Erdmagnetismus, Ionosphäre u.a. Die Anhäufung namhafter Institute hat Troizk im Januar 2007 die offizelle Auszeichnung "Stadt der Wissenschaften" eingebracht.

Außer einer Kammwollfabrik ist kaum Industrie am Ort.

Neben 6 allgemein bildenden Schulen gibt es eine Musikschule, eine Kunstschule und eine Ballettschule mit einem international auftretenden Ensemble.

Schüler der Kunstschule haben im vorigen Jahr zusammen mit der Wächtersbacher Friedrich-August-Genth-Schule an einem Wettbewerb teilgenommen, den unser Verein angeregt und organisiert hat.

Der Troizker Kammerchor wurde in einem europaweiten Wettbewerb 2. Preisträger. Ebenso wurde die Troizker Jugendjazzband bereits mehrfach international ausgezeichnet.

Seit 1994 gibt es in Troizk einen Deutschen Club. Er nimmt sich der deutschen Sprache an und organisiert kulturelle Veranstaltungen. Seine Mitgliederzahl liegt bei 40.

Troizk unterhält auch zu Städten in Dänemark, Frankreich, Italien, Japan, Schweiz und den USA partnerschaftliche Beziehungen.

Trotz aller strukturellen Unterschiede sind enge freundschaftliche Beziehungen zwischen den Bürgern beider Städte entstanden.

Es kommen Kinder, Sportler, Schüler, Künstler, Geschäftsleute, Politiker etc. über das Jahr nach hier und Gegenbesuche sind ebenso an der Tagesordnung.

Der Partnerschaftsverein fördert und organisiert diese Kontakte und kümmert sich um mögliche Unterkünfte in hiesigen Familien. Die Betreuung der Troizker Gäste umfasst u.a auch das Kennenlernen unserer Region wie auch Besuche kultureller Veranstaltungen.

Ebenso wichtig sind dem Verein Aufgaben, die sich aus der Situation Troizker Einrichtungen ergeben, wie Behinderten-Kindergärten, Altersheime, Krankenhäuser und dgl.

Der Förderpreis der Robert-Bosch-Stiftung für deutsch-russisches Bürgerengagement, den der Verein 2001 zusammen mit der Stadt Wächtersbach gewonnen hat und auch Spenden u.a. haben den Verein in die Lage versetzt, vor Ort zu helfen und im Sinne seines satzungsgemäßen Zieles zu wirken, nämlich nicht nur durch Begegnungen, sondern auch mit humaitären Aktionen zur Völkerverständigung beizutragen.

Sie möchten Mitglied werden?

Hier finden Sie den Aufnahmeantrag

 

...die Zahl der Besucher nimmt zu!

Update

Letzte Änderungen:

 

12.07.2017 Reisetag KDI

Partnerschaft....

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Partnerschaftsverein Wächtersbach-Troizk e.V.

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.